Bierhefe, Biotin und Zink: Beauty-Geheimtipp
für Haut, Haare und kräftige Nägel


Wer wünscht sich nicht makellose reine Haut, wen ärgern nicht brüchige Fingernägel? Und die Haare hatten auch schon mal mehr Glanz  ... Das Naturprodukt Hefe liefert viele wichtige B-Vitamine wie Biotin, die einiges für Gesundheit und Schönheit leisten.

Eine ausgewogene mineralstoff- und vitaminreiche Ernährung bildet die Basis für gesunde Haut, feste Nägel und schönes Haar.

Aus dem Inhalt:

↓ Gesunde und glatte Haut – so geht’s

↓ So werden Ihre Haare wieder schön

↓ Brüchige Nägel – adé!

Bierhefe für die Haut

Bierhefe gilt schon lange als Geheimtipp für schöne Haut und Haare. Denn das Naturprodukt Bierhefe liefert einen einzigartigen Pflegekomplex mit vielen B-Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen wie Zink - die richtigen Bausteine für einen aktiven Hautstoffwechsel.

Unsere Haut ist das größte sichtbare Organ  - unser Leben hinterlässt hier deutliche Spuren. Denn die Haut unterliegt Einflüssen aus der Umwelt und benötigt für ihre Schutzfunktionen eine optimale Unterstützung. Natürliche Pflege gewinnt hier immer mehr an Bedeutung - und celluläre Bierhefe ist Balsam für die sensible Haut.

Alles Gute für die Haut: Panaktiv® - flüssige Bierhefe

Generationen schwören auf Bierhefe für Schönheit und Gesundheit. Kein Wunder, denn das Naturprodukt Bierhefe hat den wohl höchsten Gehalt an wichtigen B-Vitaminen.

Eine Trinkkur mit Hefe verwöhnt und unterstützt den Hautstoffwechsel.

Bierhefe gibt es auch als Pflegemaske zur äußerlichen Anwendung.

Mehr zu Panaktiv® - flüssiger Bierhefe ...

Mikronährstoffe pflegen von innen

Die gute Nachricht: Unsere Haut ist äußerst erneuerungsfreudig, vor allem wenn man sie mit den richtigen Bausteinen zur Regeneration versorgt.
Biotin, Niacin, Vitamin B2 und das Mineral Zink sowie Proteine zählen zu den bekanntesten pflegenden Mikronährstoffen - und sie alle kommen in Bierhefe vor.

Zink und Biotin

In erster Linie sind das B-Vitamin Biotin und Zink für ihre Wirkung auf normale Haare und Haut und Nägel bekannt, weshalb Biotin auch "Vitamin H" genannt wird. 

Tagesbedarf Biotin: 40 μg

Diese Lebensmittel liefern viel Biotin:

21 μg
in 100 ml flüssiger Bierhefe
16 μg
in 1 Ei (65 g)
16 μgin 100 g Champignons
10 μg
in 1 Portion Haferflocken (50 g)
9 μg
in 1 Portion Walnüsse (25 g)
6 μgin 1 Portion Reis (50 g)


Morgens mit einem Vollkornmüsli, dazu etwas Milch oder Joghurt, ein paar Nüsse und Obst zu beginnen und später ein Glas flüssige Bierhefe zu trinken, das sorgt für einen biotinreichen Tag!


... und von außen

Bierhefe gibt es auch als Pflegemaske Hefe Hautkur zum Auftragen auf die Haut:

Für reine Haut

Bierhefe entfernt Unreinheiten der Haut, löst alte Hautzellen und verstopfende Reste aus den Poren. So wird Unreinheiten der Boden entzogen.

Für einen strahlenden Teint

Eine mangelnde Versorgung der Haut mit Nährstoffen wirkt sich auf ihr Erscheinungsbild aus.Mit Hefe Hautkur fühlt sich Ihre Haut gut durchblutet und erfrischt an.Wer regelmäßig mit Hefe Hautkur pflegt, freut sich über eine feinporige und gleichmäßige Haut.

Für die anspruchsvolle reife Haut

Unsere Haut braucht mit den Jahren mehr Pflege.Bierhefe schenkt der Haut Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit. Die Haut wirkt vitaler und fühlt sich fester und spürbar straffer an. Ähnlich einem natürlichen "Lifting".

Raue Haut wird wieder weich

Ellbogen, Arme, Knie und strapazierte Hände werden spürbar weicher und schön.

Hefe pflegt beanspruchte Füße

Hefe Hautkur eignet sich für die Problemzonen der Füße im Zehen- und Fersenbereich. Tägliche Anwendungen sind hier empfehlenswert.

Hilfreich bei gereizter Kopfhaut

Stress oder Nervosität können dazu führen, dass die Kopfhaut gerade am Haaransatz oder an den Augenbrauen schuppt und juckt.Hefe Hautkur auf die betroffenen Stellen auftragen, einwirken lassen und anschließend beim Haarewaschen entfernen.

Mythos Kleopatra-Bad

Die Frauen im alten Ägypten sollen außergewöhnlich schön gewesen sein. Zu den hochgeschätzten Schönheitselixieren zählte vor allem Bierhefe. Von der Schönheitskönigin Kleopatra sind einige Beauty-Tipps bekannt: Sie zog wohl warmes Bier mit der Bierhefe darin allen anderen hautschmeichelnden Badzusätzen vor - offenbar mit Erfolg!

Hefe Hautkur - pflegende Maske mit Bierhefe


  • pflegt reine Haut
  • Spannkraft für reife Haut
  • frischer und strahlender Teint
  • unkompliziert: Auftragen, einwirken lassen, entfernen - gut aussehen!

Gesund glänzendes Haar ist schön

Ernährung wirkt sich auch auf das Haarbild aus. Sogenannte Haarvitamine, allen voran Biotin, verschiedene B-Vitamine wie Vitamin B6 und Folsäure sowie Zink pflegen Haar und Kopfhaut.

Kräftiges und glanzvolles Haar - dafür verantwortlich ist seine innere Struktur. Haare bestehen zu 95 Prozent aus Eiweiß. Allen voran das Keratin. Keratin macht die Haare zugfest und gleichzeitig elastisch und biegsam.

Unser Körper bildet Keratin selbst - mit Hilfe von Vitamin B aus Proteinen, die wir über die Nahrung aufnehmen. Besonders die Aminosäure Cystein und Vitamin B6 sowie Folsäure und Zink sind wichtig für eine gesunde Struktur des Haares. Diese unterstützen die Bildung von Keratin. Das Haar wird also von der Wurzel bis in die Spitzen ernährt.

Zink trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei, Vitamin B6 zu einem normalen Eiweißstoffwechsel und zu einer normalen Cysteinsynthese, Folsäure zu einer normalen Aminosäurensynthese.

Bierhefe ist hier die ideale Vitalstoff-Quelle. Hefe kann sowohl von außen als auch von innen angewendet werden.

Brüchige Nägel – wer kennt das nicht?

Schöne Fingernägel gehören zu einem gepflegten Äußeren. Haus- und Gartenarbeit hinterlassen ihre Spuren, aber Nägel verraten auch einiges über unseren Ernährungszustand.

Brüchige und spröde Nägel und Rillen in den Nägeln sind meist harmlos, können aber auch auf einen Nährstoffmangel hindeuten. Ärzte prüfen daher, ob ein Mangel an Eisen und Zink, Vitamin B (v.a. Biotin, Folsäure) oder Vitamin C vorliegt.

Während Längsrillen durch Veranlagung oder im Alter entstehen, treten Querrillen häufiger nach Krankheit und starkem Stress auf - der Körper tritt auf die Bremse und spart. Ist die Erkrankung überstanden, kommt es dann zu einem Wachstumsschub. So entstehen die Querrillen, die sich in der Regel erst lange, nachdem die Erkrankung bzw. Belastung überstanden ist, zeigen.

Was Sie selbst tun können:

• richtig pflegen

• sich gesund ernähren mit nagelstärkenden Mikronährstoffen

Nägel bestehen aus Keratin, das den Nagel widerstandsfähig und hart macht. Unser Körper bildet es mit Hilfe von Vitamin B aus Proteinen aus unserer Nahrung. Besonders die Aminosäure Cystein (die wichtigste Aminosäure des Nagels ) und Vitamin B6 sowie Folsäure und Zink sind wichtig für eine gesunde Struktur des Nagels. 

Bierhefe liefert hier genau die richtigen Bausteine!

Zink trägt zum Erhalt normaler Nägel und normaler Eiweißsynthese bei. Vitamin B6 trägt zu einer normalen Cystein- und Folsäure zu einer normalen Aminosäurensynthese bei.

Trinken Sie ausreichend

Mindestens 1,5 Liter am Tage: Wasser, ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees und verdünnte Säfte sind am besten.

Schonende Nagelpflege

Tragen Sie brüchige Nägel möglichst kurz und feilen Sie sie. Scheren drücken den Nagel zusammen und verletzen so die Struktur. Auf keinen Fall abreißen oder -beißen!

Keine Gel- oder künstlichen Fingernägel

Auch nicht, um geschädigte, splissige, brüchige Nägel zu kaschieren. Sie schädigen den eigenen Nagel und machen ihn weich und brüchig. Gönnen Sie Ihren Nägeln öfter eine Lackierpause, vermeiden Sie Nagellackentferner.

Handschuhe tragen

Tragen Sie beim Putzen, Abwaschen und bei der Gartenarbeit wasserdichte, aber atmungsaktive Arbeitshandschuhe. In Gummihandschuhen schwitzen die Hände und weichen die Nägel auf.

Regelmäßig Handcreme und pflegendes Nagelöl auftragen

auch auf Fingernägel und Nagelbett. Wussten Sie, dass besonders Hanf- oder Weizenkeim-Öl kleine Wunder bewirken?

Wie lange brauchen Nägel, um sich zu erholen?

Das Nachwachsen eines kompletten Fingernagels beträgt ca. 2 bis 3 Monate, Zehennägel benötigen hierfür sogar 6 Monate. Erst dann zeigen sie sich komplett in ihrer neuen Pracht.

Pflanzliche Mineralstoffe, die festigen

Minactiv® ist von Natur aus reich an pflanzlichen Mineralstoffen und unterstützt so ganz natürlich Ihre tägliche Ernährung für gesunde Haare, Haut und Nägel:

  • reich an Calcium, Magnesium, 
  • Eisen für die Sauerstoffversorgung
  • Zink für normale Haut, Haare und Nägel
  • Mangan für gesundes Bindegewebe

vegane Mineralstoffe - 100 % pflanzlich - 

Mehr zu Minactiv® - pflanzliche Mineralstoffe ...

Wissenswertes aus Ernährung und Medizin, Rezepte und Buch-Tipps


Unsere Empfehlung

Panaktiv®- flüssige Bierhefe
natürliches Vitamin B1, B2, B6, B12 und Folsäure
  • für einen aktiven Stoffwechsel
  • für das Immunsystem
  • für die Darmschleimhaut
  • für Konzentration und Energie

... mehr

Inhalt: 500 ml (25,00 € / 1 l)

12,50 €
Vorteilspreis nutzen

11,20 € / 500 ml ( 22,40 € / l)
Die Vorteilspreise gelten automatisch bei einer Bestellung ab 10 Artikeln in beliebiger Auswahl.

Hefe Hautkur
pflegende Bierhefe-Maske
  • hautfreundliche B-Vitamine
  • pflegt und erfrischt
  • für feinporige, ebenmäßige Haut

... mehr

Inhalt: 40 ml (322,50 € / 1 l)

12,90 €
Vorteilspreis nutzen

11,90 € / 40 ml ( 297,50 € / l)
Die Vorteilspreise gelten automatisch bei einer Bestellung ab 10 Artikeln in beliebiger Auswahl.

Minactiv®
Calcium, Eisen, Magnesium und Zink - rein pflanzlich
  • Calcium für stabile Knochen
  • Eisen für gesundes Blut
  • Magnesium für die Muskeln
  • Zink für den Säure-Basen-Haushalt

... mehr

Inhalt: 250 g (35,60 € / 1 kg)

8,90 €
Vorteilspreis nutzen

7,90 € / 250 g ( 31,60 € / kg)
Die Vorteilspreise gelten automatisch bei einer Bestellung ab 10 Artikeln in beliebiger Auswahl.

Bilder:
Klavier: ©  Dima Sidelnikov/iStock.com
© blonde Frau/Pixabay.com
Pflegemaske: © CandyBox Images/Shutterstock.com
Hände & Füße: © lenets tan/Fotolia.com