Süßlupinen-Auberginen-Lasagne

Bratlinge-Rezept-Lasagne(4-6 Portionen)

2 große Auberginen (oder Zucchini)
3 EL Olivenöl
1 große Zwiebel, gewürfelt
4 große Tomaten, gewürfelt
4 EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 EL frischer Oregano, gehackt
150 g Süßlupinen-Dinkel-Bratlingsmischung
150 ml heiße Gemüsebrühe
2 EL Basilikum, gehackt
Salz und Pfeffer

100 ml Sauerrahm oder Ricotta
2 EL frische Petersilie, gehackt
400 g frische Champignons, in Scheiben
200 g Mozzarella, gewürfelt
100 g Parmesan, geraspelt

Auberginen längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Auf Küchenkrepp auslegen und mit Salz bestreuen.
Für die Tomatensoße die Zwiebelwürfel in heißem Öl andünsten, Tomatenmark und -würfel, Knoblauch und Oregano zugeben, etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann Bratlingsmischung und heiße Gemüsebrühe zufügen und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen. Basilikum dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Boden einer Auflaufform mit der dickflüssigen Tomatensoße bedecken, dann die Hälfte der Auberginenscheiben darauflegen, die Hälfte des Sauerrahms, der Petersilie, der Champignons und des Mozzarellas und eine Schicht Soße. Diese Schichtung wiederholen. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen. Form verschließen und 30 Minuten bei 180°C backen, dann 10 Minuten ohne Deckel.

Tipp:
Die Tomatensoße eignet sich auch prima als „vegetarische Bolognese“ zu Nudeln, sollte dafür aber mit mehr Gemüsebrühe zubereitet werden, damit sie nicht zu dickflüssig ist.

Bild: © Daria Minaeva/Fotolia.com

Jetzt informieren und kaufen