Wie ernähre ich mich bei Magen-Darm-Beschwerden?

Wie ernähre ich mich bei Magen-Darm-Beschwerden?
 

19,90 € / 1 Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

x
Sofort versandfertig. Lieferzeit (Deutschland): 1-3 Werktage

 

Aus dem Inhalt:

  • Erste Hilfe bei Beschwerden
  • Was nützt, was hilft nicht? Praktische Hilfen
  • Speiseplanung leicht gemacht
  • Markt oder Medizin: "Frei von" oder sinnvolle Extras?
  • Allergie, Divertikulitis, Galle und Steine, Hämorrhoiden...


200 Seiten

Vorab: Ein sehr empfehlenswertes Buch! Blähungen, Sodbrennen, Durchfall oder Übelkeit -... mehr

Vorab: Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Blähungen, Sodbrennen, Durchfall oder Übelkeit - wenn diese Symptome ständig und nicht nur ab und zu auftreten, ist die Unsicherheit groß und das Essen kann schnell zur Qual werden. 
Aber woher kommen diese Beschwerden - und was hilft dagegen?

Für die Beschwerden im Verdauungstrakt werden oft voreilig einzelne Inhaltsstoffe verantwortlich gemacht: Gluten, Laktose oder Zusatzstoffe.
Doch das Verdauungssystem kann auch streiken, wenn die Portionen zu groß sind oder die Kombination der Lebensmittel Organkapazitäten überschreitet.
Wenn Sie den ganzen Tag überwiegend sitzen, dann müssen Sie sich anders ernähren als Menschen, die sich viel bewegen.

Die Ernährung spielt dabei eine wesentliche Rolle: Kann ich weiter essen, was mir schmeckt? Oder muss ich meine Gewohnheiten ändern? Gibt es besonders geeignete Lebensmittel? Auf welche anderen Lebensbereiche nehmen die Beschwerden Einfluss? 

Schon kleine Veränderungen können Symptome effektiv mildern. Der Ratgeber informiert auch über Auffälligkeiten, die unbedingt fachärztlich abgeklärt werden sollten.