Faszienball Blackroll® 08

Faszienball Blackroll® 08 – zur Selbstmassage
 

9,90 € / 1 Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

x
Sofort versandfertig. Lieferzeit: 1-3 Werktage

 

Faszienball Blackroll® 08

  • zur punktuellen Selbstmassage von Nacken, Fuß und anderen Körperbereichen
  • anwendbar am Tisch, Boden und an der Wand (mit Übungsanleitung)
  • klein und handlich - praktisch für unterwegs
  • Durchmesser: 8 cm, Gewicht: 22 g
  • Farbe: orange
Faszienschmerzen kann man wegrollen Faszien sind die bindegewebige "Haut" der Muskeln. Sie... mehr

Faszienschmerzen kann man wegrollen

Faszien sind die bindegewebige "Haut" der Muskeln. Sie sind wichtig für Stabilität und Beweglichkeit. Bei Stress und zu wenig oder auch zu viel körperlicher Bewegung verkleben und versteifen sie.

 
Wer viel sitzt, z.B. am Computer, spürt schmerzhafte Verspannungen besonders im Nacken oder Rücken. Und auch Füße und Beine können verhärten. Davon können gerade Sportler ein Lied singen. 

Üben Sie auf dem Boden, Tisch oder an der Wand

Faszienbälle sind unglaublich effektiv, um Muskeln und Faszien zu lockern. Mit dem kleinen Faszienball wird ein leichter Druck auf die betroffene Stelle ausgeübt. Diese wird besser durchblutet und so wieder beweglich und geschmeidig.

 

 Faszienball-Rückenübung
 Faszienball-Unterarmübung  

Klein und handlich – praktisch für unterwegs

Der kleine Faszienball ist eine ideale Ergänzung zu Faszienrollen. Er eignet sich hervorragend zur Behandlung tiefer liegender Muskelgruppen oder schwer zugänglicher Körperbereiche wie Nacken, Gesäß, Schultern und Brust.

Der leichtgewichtige Faszienball ist ideal für entspannende Selbstmassagen unterwegs oder auch im Büro. Besonders Bildschirmarbeiter profitieren von einer gelegentlichen kurzen Massage der Fußsohlen, des Unterarms oder des Nackens, die Verspannungen vorbeugt bzw. beseitigt.

Durch die handliche Größe ist der Ball ideal, um einzelne Körperpartien ganz gezielt anzugehen. 

Schnell und unaufwändig - und dennoch effektiv

Der Faszienball ermöglicht Mobilisierung und Regeneration der Muskulatur und der Faszien. Mit geringem zeitlichen Aufwand können Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur erhöht werden. Die Durchblutung der Muskulatur wird gesteigert, die Regenerationszeit verkürzt. 

Die Faszienmassage kann anfangs einmal pro Tag mit viel Druck an sechs Tagen in der Woche durchgeführt werden. Später reicht es, die Übungen bei Bedarf oder alle zwei Tage anzuwenden.

 Faszienball-Gesäßübung