Wieder lesen ohne Brille

Wieder lesen ohne Brille
 

einfache Übungen, genau erklärt!
16,00 € / 1 Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

x
Sofort versandfertig. Lieferzeit: 1-3 Werktage

 

Aus dem Inhalt:

  • Neuere Forschung zur Altersweitsichtigkeit

  • Was Lesebrillen Ihren Augen antun

  • Die Optik von Brillengläsern

  • Die Bedeutung des optischen Mittelpunktes

  • Mehrstärkengläser

  • Das beste Leselicht, die perfekte Lichtquelle

  • Bildschirmarbeit und Lesebrillen

  • Sehtest

  • Kleine Schrift lesen können

  • Trockene Augen


104 Seiten 

Der Bestseller zur Altersweitsichtigkeit - jetzt im neuen, lesefreundlichen Layout Wenn das... mehr

Der Bestseller zur Altersweitsichtigkeit - jetzt im neuen, lesefreundlichen Layout

Wenn das Lesen immer schwerer fällt, greifen viele Menschen automatisch zur Lesebrille. Das muss nicht sein, denn Altersweitsichtigkeit lässt sich durch gezieltes Üben meist ganz leicht verbessern.

Wie andere Organe im Körper unterliegt auch das Auge Alterungsprozessen. So heißt es bislang, dass die Augenlinse an Elastizität verliert oder der Ziliarmuskel, der die Linse ringförmig umgibt, seine Kraft verliert. Dies sei eine unvermeidbare altersbedingte Entwicklung und nicht heilbar.
Falsch – so die Meinung des Autors!

Die meisten Menschen nehmen an, dass das Tragen einer Brille das Beste bei Sehproblemen ist. Das Auge ist aber, wie Muskeln und Organe, bis ins hohe Alter trainierbar. Eine Lesebrille muss daher nicht die letzte Lösung sein!

Der bekannte dänische Sehtrainer Leo Angart stellt Übungen vor, die dem Verlust des Muskeltonus der Augen entgegenwirken. Er zeigt, wie man mit kurzen Übungseinheiten, die der Stärkung und Energieversorgung der Augenmuskeln dienen, sein Sehvermögen aus eigener Kraft verbessern kann. 

Vielleicht sagen Sie Ihrer Lesebrille bald Lebewohl?!