Gesundheit fängt beim Zellschutz an

Zellschutz in Balance

Gesund sein und lange bleiben setzt einen möglichst lebenslang gesunden Lebensstil mit genügend Bewegung, ausgewogener und vitaminreicher Ernährung und damit einer umfassenden Versorgung mit allen relevanten Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen voraus.

Die kleine Zelle - ein mächtiges Bollwerk

Die Basis für einen funktionierenden Stoffwechsel, Gesundheit und Wohlbefinden sind unsere Körperzellen - die kleinsten Einheiten unseres Körpers, in denen alle Stoffwechselvorgänge und die Energiegewinnung stattfinden. Und das rund um die Uhr.

Damit diese Prozesse reibungslos laufen, benötigen die Zellen viel Schutz. Denn ob und wie unsere Zellen funktionieren, ist wichtig für Leistungsfähigkeit und Energie,  Psyche, Immunsystem und auch für unser biologisches Alter.

Freie Radikale – Angriff auf die Zellen

Freie Radikale sind unvollständige Moleküle, die durch fehlende Elektronen instabil sind. Diesen Zustand neutralisieren sie, indem sie anderen Molekülen, z.B. unserer Gewebe und Zellen, Elektronen entziehen - mit dem Effekt, dass diesen nun Elektronen fehlen und sie so beschädigt sind - solange sie nicht vom Körper repariert oder ersetzt werden.

Freie Radikale entstehen ständig als Zwischenprodukte unseres Stoffwechsels. Eigentlich haben sie auch gute Eigenschaften, indem sie etwa der Immunabwehr dienen.
Im Übermaß jedoch - durch einseitige Ernährung, körperliche Überlastung, UV-Strahlung, Umweltbelastungen, Rauchen und Medikamente - gefährden sie die Körperzellen.

Oxidativer Stress – Schieflage zwischen freien Radikalen und Antioxidantien

Besonders Vitamin B2 und Antioxidantien fangen freie Radikale ein und sorgen dafür, dass diese unschädlich gemacht werden.
Ernähren wir uns gesund und ausgewogen, so stellen wir unserem Körper genügend dieser Radikalfänger zur Verfügung, und unser Körper hat die freien Radikale gut im Griff.

Welche Vitamine und Mineralstoffe helfen noch?

Selen, Kupfer, Zink, Mangan, Vitamin B2, Vitamin C und Vitamin E helfen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen – am besten im Team. Und am allerbesten wirken sie, wenn sie aus natürlichen und pflanzlichen Quellen stammen.

Fazit:
Je besser die Zellen geschützt sind, desto besser sind die Voraussetzungen dafür, dass sie optimal arbeiten können und so unsere Gesundheit unterstützen.

 

Bild: © realhardwork / Pixabay