Gefüllte Rote Bete

Eiweissreiches-Suesslupinen-Schrot-Rezept-Gefuellte-Rote-Bete(4 Portionen)

180 g Süßlupinen-Schrot
360 ml Gemüsebrühe
2 Bio-Orangen
8 gegarte Rote Bete (ca. 800 g)
1 TL Koriandersamen
2 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Butter
200 g Joghurt

Süßlupinen-Schrot mit heißer Gemüsebrühe übergießen.
Die Rote Bete waagerecht halbieren. Mit einem Kugelausstecher jeweils so viel Fruchtfleisch ausstechen, dass eine kleine Vertiefung entsteht. Ausgestochenes Fruchtfleisch zur Seite stellen. Eine Bio-Orange heiß abspülen und trocken reiben. Die Hälfte der Orangenschale dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Dann beide Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen.
Orangenfilets und die Hälfte der Orangenschalenstreifen unter die Süßlupinenmasse heben, mit Koriander und Salz abschmecken. Die Masse in die ausgehöhlten Rote Bete füllen, mit Sonnenblumenkernen bestreuen und in eine flache Auflaufform (ca. 3 l Inhalt) setzen. 125 ml Wasser dazu gießen. Butter in kleinen Flocken auf der Füllung verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) etwa 25 Minuten garen.
Ausgelöstes Rote Bete-Fruchtfleisch mit aufgefangenem Orangensaft in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren. Joghurt unterrühren, salzen und pfeffern. Rote Bete mit dem Orangenjoghurt anrichten und mit Orangenschale garnieren.

Bild: © Jan-Peter Westermann/StockFood

Jetzt informieren und kaufen