Gute Reise mit CereGran!

Kennen Sie das auch? Das Frühstücksbüffet im Hotel ist überwältigend! Man weiß gar nicht, womit anfangen: Eier, Käse- und Wurstplatten, Brötchen, Schokomüslis, Kuchen, Obst – alles, was das Herz begehrt …

Aber bereits nach kurzer Zeit kehren alte Gewohnheiten zurück – und man sehnt sich nach einem einfachen Müsli, einem Naturjoghurt mit Früchten, einer kräftigen Scheibe Brot.

Worauf sich Urlaubsrückkehrer am meisten freuen, wollte man in einer EMNID-Umfrage wissen. Neben „im eigenen Bett schlafen“ ganz wichtig: „richtiges“ Brot essen, Vollkornbrot statt Weißbrot. In den Ländern des Weißbrots sehnt man sich schnell nach herzhaften dunklen Broten. Dolce Vita mit Croissants oder süßlichem Weißbrot genießt der Deutsche offensichtlich nur kurz.

Was aber tun, wenn unterwegs kein Brot aus dem vollen Korn und kein gesundes Müsli erhältlich sind? Das Vollkorn-Müsli CereGran® aus gekeimtem Dinkel und Gerste ist die optimale reisefertige Lösung.

Müsli reisefertig mischen!

Die meisten Fertigmüslis bestehen zu knapp der Hälfte aus Zucker! Auch bei Fertigprodukten aus dem Naturkostladen sieht es nicht viel besser aus. Mischen Sie Ihr Müsli am besten selbst.

 

Müsli-Vorratsmischung

  • 200 g CereGran®
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Erdmandel-Flocken
  • 100 g getrocknete Cranberries
  •  6 Esslöffel Nüsse, Mandeln, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne

 

Mit Joghurt, Milch oder Säften und etwas Obst liefert CereGran® ein leckeres und schnell zubereitetes Frühstück. Vollkorn verbessert die Versorgung mit Ballaststoffen entscheidend, unterstützt also die Verdauung, was viel zu einem unbeschwerten Urlaub beiträgt.

Für alle Wanderfreunde!

Wandern ist in jedem Alter gesund und stimmungshebend. Man muss auch nicht in die Ferne reisen. Die gleichmäßige Bewegung an der frischen Luft stärkt Herz, Muskeln und Knochen – und die Lungen können einmal so richtig aufatmen. Das tut auch dem Gehirn gut: Es bekommt mehr Sauerstoff für Konzentration und Gedächtnis. Regelmäßiges Wandern ist gut für den Blutdruck und regt den gesamten Stoffwechsel an.

Kohlenhydrate liefern Muskelkraft

Ein Frühstück, reich an anhaltend energiespendenden Kohlenhydraten und vielen Vitaminen, den Zündfunken für die Energie, stellt die Weichen.

Die Energie aus Brötchen, Toast oder Cornflakes hingegen verursacht nur ein Strohfeuer, die Leistungsfähigkeit fällt schnell ab. Nur Vollkorn versorgt beim Sport anhaltend mit Energie.

 

Rast nach spätestens zwei Stunden

Wenn dem Körper nicht mehr ausreichend Energie zur Verfügung steht, sprechen Sportler vom „Hungerast“ – einer Unterversorgung, die sich in Kopfschmerzen, Kraftlosigkeit, Schwindel, kaltem Schweiß, Zittern und Koordinationsstörungen bemerkbar macht. Um dem vorzubeugen, sollten Wanderer alle zwei Stunden eine Rast einlegen. Obst, Vollkornbrot, Trockenobst und zum Naschen ein selbstgebackener Müsliriegel sind dann optimal.

Müsliriegel für unterwegs!

  • 150 g CereGran®
  • 100 g gehackte Nüsse, Kürbis-, Sonnenblumenkerne, Sesam
  • 25 g Butter
  • 80 g Honig
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

 

Butter zusammen mit Honig und Zitronensaft schmelzen, CereGran® und Nüsse dazugeben. Auf ein geöltes Backblech zu einer Masse von 30 x 20 cm ausstreichen. Im auf 150 °C vorgeheizten Backofen 10 Minuten trocknen lassen. Sofort in Riegel schneiden und auskühlen lassen.

Warum enthält CereGran® Gerste?

Gerste hat zu Unrecht noch immer den Ruf als „Arme-Leute-Kost“. Die meisten kennen Gerste nur als Viehfutter oder als Brauzutat. Dabei war der Wert der Gerste schon den alten Griechen bekannt. So enthält der Kranz der griechischen Fruchtbarkeitsgöttin Demeter Gerstenähren.

Die Stärke der Gerste gilt als besonders gut bekömmlich, Magen-Darm-freundlich und sättigt auf angenehme Weise. Gerste versorgt mit B-Vitaminen, Magnesium, Eisen, Calcium und wichtigem Eiweiß. 

Bild ganz oben: © O12/Pixabay