So wird die Haut frühlingsfrisch!

Dick auftragen: Jeder Hauttyp braucht jetzt eine reichhaltigere und fettreiche Creme. Bei längeren Aufenthalten im Freien hilft eine sogenannte Cold Cream.
Tipp: Wer auf Natur schwört, sollte einmal ein paar Tropfen Hanf- oder Weizenkeim-Öl auf der Haut verteilen und anschließend die gewohnte Pflege auftragen.
Vitamin E dringt gut in die Haut ein und wird dort gespeichert. Laut dermatologischen Studien kann das Vitamin den Feuchtigkeitszustand der Haut verbessern und die Widerstandskraft der Haut schützen.

Viel trinken! Wer viel Wasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie Saftschorlen trinkt, fördert die Vitalität der Haut und sorgt für genügend Spannkraft.

Masken entsprannen gestresste HautFür ein wohltuendes Hautgefühl sorgen Pflegemasken. Ein- bis zweimal pro Woche aufgetragen, wirken sie fahler und knittriger Haut entgegen. Anschließend eine fetthaltige Creme auftragen und Ihre Haut sieht praller und strahlend aus.

Lippen pflegen nicht vergessenRaue und rissige Lippen auf keinen Fall mit der Zunge befeuchten – das macht alles noch schlimmer! Pflegen Sie Ihre Lippen regelmäßig mit Bienenwachsstiften oder Jojoba- und Mandelöl. Stifte mit Paraffin hingegen pflegen nicht, sondern „verkleistern“.

Für gepflegte Hände und Füße: Morgens und abends eincremen und auch die Nägel dabei nicht vergessen.
Tipp: Auch hier wirkt etwas Hanföl - gleichmäßig auf Hände und Füße und jeden Nagel gegeben und einmassiert - kleine Wunder.
Am besten nach jedem Händewaschen eincremen.

Gepflegte Hände und FüsseAuch wenn die Füße jetzt unter Strümpfen und in Winterstiefeln versteckt werden, sollte die Haut nicht austrocknen oder rissig werden. Nach der Dusche oder einem Fußbad glätten Sie die Haut am besten regelmäßig mit einem Bimsstein oder einer speziellen Hornhautfeile. Anschließend Melkfett oder fetthaltige Fußcreme einreiben und die Füße in warmen Socken verpacken. 

So sollte Ihre Haut es gut bis ins sonnige Frühjahr schaffen!


Hanf-Öl - das perfekte Pflegeöl
Pflanzliche Öle sind wertvolle Pflegemittel für unsere Haut. Häufig haben sie aber einen intensiven Geruch, der nicht jedermanns Sache ist. Hanföl hingegen riecht recht neutral und kann so regelmäßig verwendet werden.

Bilder: Winterportrait: © Pixabay, Lippen: © BarbaraALane/Pixabay, Mädchen mit Maske: © CandyBox images/Shutterstock.com, Beine: © lenets_tan@Shutterstock.com

Passende Artikel
Hefe Hautkur Hefe Hautkur – pflegende Bierhefe-Maske
 
40 ml (31,25 € / 100 ml)
12,50 €
Vorteilspreis nutzen
Bei einer Bestellung ab 10 Artikeln in beliebiger Auswahl gelten automatisch unsere Vorteilspreise:
Hefe Hautkur – pflegende Bierhefe-Maske
 
11,50 € / 40 ml (28,75 € / 100 ml)
Bio Hanf-Öl Bio Hanf-Öl - kaltgepresst
 
250 ml (5,16 € / 100 ml)
12,90 €
Vorteilspreis nutzen
Bei einer Bestellung ab 10 Artikeln in beliebiger Auswahl gelten automatisch unsere Vorteilspreise:
Bio Hanf-Öl - kaltgepresst
 
11,90 € / 250 ml (4,76 € / 100 ml)