Rezept-Tipp: Süßlupinen als Ei-Ersatz

Süßlupinen stehen neben Soja an der Spitze der pflanzlichen Eiweißquellen. Sie liefern bis zu 40% hochwertiges Eiweiß mit acht lebenswichtigen Aminosäuren, wenig aber hochwertiges Fett sowie die Mineralstoffe Calcium, Magnesium, Eisen und Zink. Außerdem sind Süßlupinen

  • gut verdaulich,
  • vielseitig verwendbar
  • und blähen nicht wie andere Hülsenfrüchte.


Zu unseren Rezepten ->

 Bild: © Glenda Powers/Fotolia.com