07.11.2016 |Obwohl wir Deutschen Brotweltmeister mit über 3.500 Brotsorten sind, nimmt der Trend "weg vom Weizen" zu. Immer mehr klagen darüber, dass sie das wichtige Grundnahrungsmittel Brot nicht vertragen können. Die Schuld wurde bislang vor allem dem enthaltenen Gluten zugeschoben. Neue Studien zeigen aber, dass nicht die Getreidesorte entscheidend ist, sondern vor allem die Art der Herstellung.
14.10.2016 |Ob Lebensmittel mit künstlichen Vitaminen Bestandteil einer gesunden Ernährung sein sollten, ist umstritten. Dennoch werden solche Produkte zunehmend beliebter; oft werden sie aber auch aus Unkenntnis gekauft.
01.10.2016 |Kopfschmerzen beeinträchtigen Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit und machen konzentriertes Arbeiten unmöglich.
23.9.2016 |Magnesium gilt als das Sportler-Mineral schlechthin. Aber auch weniger Aktive tun gut daran, auf Magnesium zu achten, um eine unverkrampfte Muskelfunktion zu erhalten - und wenn sie insgesamt fitter sein wollen!
9.9.2016 |Männer neigen eher zu einer vitalstoffarmen Ernährung. Dabei sind für sie besonders Mineralstoffe wichtig, die einer Übersäuerung und damit Stressreaktionen entgegenwirken.
18.8.2016 |Low oder gar No Carb, mit diesen Ernährungskonzepten mögen manche gut ihr Gewicht halten – auf Dauer ist das nicht gesund. Alle kohlenhydrathaltigen Produkte stehen unter dem Generalverdacht, ungesund zu sein. Dem ist nicht so.
29.6.2016 | Viele schätzen dieses wertvolle Öl seit Langem, andere wagen sich nicht daran. Grund: Sie haben gehört, dass Lein-Öl bitter schmecken soll. Stimmt nicht!
22.6.2016 | Wer solche Nägel hat, der sollte prüfen, ob er genügend trinkt und ob er gut mit Selen und Zink versorgt ist.
17.6.2016 | Im Alter sinkt zwar der Bedarf an Energie, aber man braucht mehr Eiweiß als in jüngeren Jahren, um dem Muskelabbau entgegenzuwirken.
Immer mehr Menschen essen weniger tierische Nahrungsmittel oder verzichten ganz darauf. Worauf müssen sie bei ihrer Ernährung besonders achten? ...
Unverträglichkeiten durch „Löcher“ in der Darmwand? Dem Auge verborgen und dennoch immens wichtig: Eine intakte Darmflora ist die Basis unseres Immunsystems. Sie besteht aus verschiedenen Gruppen von Mikroorganismen, die für längere Zeit den Darm besiedeln. Im Optimalfall überwiegen die ...
2 von 2